+ Merkzettel

LAZEA®-MAUER

Modernes, einseitiges Mauersystem mit gestrahlten Naturstein-Edelsplittvorsatz
Das elegante Mauersystem besticht durch sein langes, schlankes Format. In Verbindung mit der gestrahlten, Basaltfarbenen Naturstein-Edelsplitt-Oberfläche schafft dies eine Ästhetik von bleibender Gültigkeit.
Ob zur Terrassierung im Garten-, zur Gestaltung einer modernen Hochbeeteinfassung oder eben als Sitzmauer neben der Terrasse – LAZEA überzeugt mit seiner minimalistisch, gradlinigen Natur!

  • Naturstein-Edelsplitt-Oberfläche
  • Vorder- und beide Stirnseiten wassergestrahlt
  • farbvertiefend imprägniert
  • dank gestrahlter Stirnseiten ist der Normalstein auch als Eck- und Endstein einsetzbar
Format L / B / H in cm Kg./Stk. Stk./m2 Stk./lfm Stk./Paket Norm
Normalstein
98/25/10
57 10,2 1,02 30 DIN EN 13198
Abdeckstein
98/25/10
57 1,02 30 DIN EN 13198
Lieferhinweis: Lieferung ausschließlich auf Palette
Format L / B / H in cm Basalt Anthrazit Lager
Normalstein
98/25/10
01300041 BN, L
Abdeckstein
98/25/10
01301041 BN, L

A = Alsdorf
BN = Bonn/Beuel
L = Langenfeld

M121, Drittelverband

Steinbedarf bei ca. 1 m²
98/25/10 cm ca. 10,2 Stück

Downloads

Einbauhinweise Mauern

Maximale Aufbauhöhen je Einsatzbereich

  • senkrecht freistehend:
    max. 0,9 m
  • Hinterfüllter Aufbau ohne Verkehrsbelastung (Lastfall 1):
    max. 0,6 m

Tipps für den Einbau:

  • Die LAZEA-Mauer wird auf ein frostfrei gegründetes Betonfundament von 25 cm Breite und ≥ 20 cm Dicke gesetzt.
  • Setzen Sie die unterste Steinreihe höhen- und fluchtgerecht auf einer Mörtelausgleichsschicht von 2–3 cm Dicke (Wasserwaage /Richtschnur empfohlen).
  • Die darauffolgenden Lagen müssen im Versatz entweder mit dem einem frostsicherem Konstruktionskleber (keinen zementgebundenen oder kalkhaltigen Kleber!) oder einem Mittelbettmörtel (vorzugsweise auf Trasszement-Basis) verklebt werden.
  • Die Verklebung dient auch zum Ausgleich von fertigungsbedingt nicht vermeidbaren, möglichen Maßtoleranzen. Der Kleber sollte gleichmäßig auf der Fläche des Steines aufgetragen werden.
  • Bei erdhinterfüllten Mauerbauwerken ist erdseitig senkrecht abzudichten (z.B. Abdichtfolie) und eine ausreichende Drainage vorzusehen (Hangwasser/Wasserdruck ausschließen!).
  • Die Hinterfüllung der Mauersteine muss mit frostsicherem Material (Kies, Schotter, Lava) erfolgen.
  • Wir empfehlen die Mauer steine nach Aufbau zu imprägnieren.

Besonderheit bei erdhinterfüllten Mauerbauwerken:

  • Zum Schutz der Mauer ist erdseitig senkrecht abzudichten (z.B. wurzelfeste, knickbare Abdichtfolie) und eine ausreichende Drainage vorzusehen (Hangwasser/Wasserdruck ausschließen!).
  • Die Hinterfüllung der Mauersteine muss mit frostsicherem Material (Kies, Schotter, Lava) erfolgen.
  • Wird aufgrund mangelnder Entwässerungseigenschaft des bestehenden Bodens eine Filterschicht (z.B. Kies 8/16 cm) eingebaut, empfehlen wir ein Filtervlies zum Schutz der Filterschicht vor Verschlämmung mit Feinmaterial zu verwenden.

Bei einer Ausführung als Hangmauer ist ein statischer Nachweis im Einzelfall erforderlich!

Statik

Je nach den regionalen Vorschriften ist eine Statik bei der Erstellung von Mauerwerken in der Regel ab einer Höhe von mehr als 0,75 m nachzuweisen. Diese richtet sich nach den Bauvorschriften der Region, sowie nach den Gegebenheiten vor Ort:

  • Höhe der Mauer
  • versetzte Mauer oder gerade Mauer (bei freistehender Mauer)
  • Art der Mauer: freistehende Mauer, geneigte Böschungsmauer, senkrechte Böschungsmauer, Carportmauer (wird zusätzlich durch Dachbefestigung gehalten)
  • Art und Güte des Unterbaus
  • Befestigung der Mauer
  • ein- oder zweischalige Bauweise
  • mit oder ohne Lastfall (bei Böschungsmauern)
  • Fundament
  • mit oder ohne Einbau von Geogitter (bei Böschungsmauer) etc.

Galerie

Farbmuster

System

Platten

Stufen

System-Tipp

LAZEA ist ein attraktives Produktsystem. Somit erhalten Sie zur Gestaltung Ihrer Außenanlage aus einem Guss passend zur LAZEA-Mauer ein optisch abgestimmtes Ergänzungsprogramm aus passender Terrassenplatte und Stufen!
LAZEA Platte
LAZEA Stufen

Service

Entdecken Sie die Vielfalt von Stein in den Koll Ideengärten in Ihrer Nähe  und dem Showroom in Langenfeld. Hier können Sie bei Wind und Wetter
auch am Wochenende „Stein erleben“.

KOLL-Produkte finden Sie immer ganz in Ihrer Nähe. Unser Vertriebspartner ist der qualifizierte Baustoff-Fachhandel. Dort können Sie sich anhand von Musterständern oder praktischen Einbaubeispielen ein Bild von der Qualität und Gestaltungsvielfalt unserer Produkte machen.

Zum Händlerverzeichnis

Merkzettel anschauen

System

Platten

Stufen

2019-06-05T14:07:34+02:00
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies helfen uns die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr Information dazu und die Möglichkeit, Ihre Auswahl im Nachhinein noch zu ändern, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Cookies zulassen